Nachhaltigkeit und Wohlbefinden

Nachhaltigkeit ist eines der wichtigsten Themen unseres Jahrhunderts. Viele Städte auf der ganzen Welt versuchen, Wege zur Verbesserung der Nachhaltigkeit und des Wohlbefindens der Bürger zu finden. Aber gibt es einen Zusammenhang zwischen der Nachhaltigkeit einer Stadt und dem Wohlbefinden der Menschen?

Nachhaltigkeit und das Wohlbefinden der Menschen sollten bei städtischen Projekten in den Planungsphasen nicht getrennt voneinander betrachtet werden. Das Wohlbefinden der Menschen ist bis zu einem gewissen Grad abhängig von der Umwelt, in der sie leben, und der Landschaft, die sie sehen (Coles, 2013). Eine nachhaltige Stadtplanung sollte auch die Natur, die kulturellen Aktivitätsmöglichkeiten, die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung einbeziehen und sie sollte den Menschen ein Gefühl der Zufriedenheit vermitteln, indem sie diese Orte nutzen oder erreichen, und zwar im Hinblick auf die Umweltauswirkungen der Nutzung dieser Angebote.

Durch die Entwicklung von Projekten, die nach einem partizipativen Prozess entschieden werden, können wir auch die Motivation der Menschen verbessern, das Angebot zu nutzen, und es wird kein großer Aufwand nötig sein, für die Angebote zu werben. Etwas, das von den Bürgern nachgefragt wird, muss nicht beworben werden und wird durch den Willen der Menschen natürlich populär sein.

Eine der Möglichkeiten zur Verbesserung der Nachhaltigkeit ist die Verringerung der Anzahl von Autos auf den Straßen und des Verkehrs. Auf diese Weise werden die CO2-Emissionen, der Energieverbrauch und die Lärmbelästigung kontrolliert und die Städte kommen einer nachhaltigeren Zukunft näher. Die Verringerung des Verkehrs und die Öffnung von Räumen für Freizeitaktivitäten und die Natur werden Stress reduzieren und das Wohlbefinden der Bürger wird ebenfalls steigen.

Die Studie, die nach Verbindungen zwischen dem subjektiven Wohlbefinden und den Zielen für nachhaltige Entwicklung sucht, zeigt, dass das Erreichen einer nachhaltigen Entwicklung Vorteile für das Wohlbefinden der Menschen hat (De Neve & Sachs, 2020).

Quellen:

Coles, R., & Millman, Z. (Eds.). (2013). Landscape, well-being and environment. Routledge.,

De Neve, J. E., & Sachs, J. (2020). Sustainable development and human well-being. World happiness report.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s